Sozialspiel

einfach mal den Hund mit anderen Artgenossen laufen, kommunizieren und spielen lassen.

 

Aber ist das alles auch Spiel? Wann wird es meinem Hund zu viel? Wann fängt Mobbing an?

In dieser Stunde steht natürlich „den Hund einfach mal mit anderen austoben lassen“ im Vordergrund. Wir beobachten zusammen das Sozialspiel und greifen gegebenenfalls ein. Sie werden zwangsläufig mehr über die Körpersprache Ihres Hundes und die hündische Kommunikation lernen.

 

Auch verhaltensauffällige Hunde mit sozialen Defiziten haben in dieser Stunde die Möglichkeit geschützt (mit Maulkorb) mit gleichgesinnten soziale Verhaltensweisen zu erlernen bzw. wieder zu erfahren, denn auch ein sozialaggressives Verhalten kann durch geschützten, ausgelebten Kontakt zu positivem Verhalten umgeleitet werden.

 

Hier geht´s zum Termin und zur Anmeldung:

Fahrradfahren-mit-Hund Hintergrund